Barhufumstellung und Zahnarzt

Auch in der jetzigen Zeit ist es wichtig, dass der Hufschmied die Hufe unserer Pferde regelmäßig bearbeitet. Da wir schon länger darüber nachgedacht haben unsere Pferde auf Barhuf umzustellen, haben wir uns mit unserem Hufschmied zusammengesetzt und über eine mögliche Umstellung gesprochen. Da wir aktuell keine Gäste auf unserer Finca haben und den Pferden dadurch auch mehr Freizeit gönnen können, ist das ein sehr guter Zeitpunkt um die Umstellung auf Barhuf anzugehen.  Unser Hufschmied hat alle Hufeisen entfernt und die Hufe barhuf gerecht zurück geschnitten, nun braucht es Zeit, damit sich unsere Pferde an das neue Gefühl ohne Eisen gewöhnen können. Und diese Zeit möchten und können wir ihnen auch geben, so haben sie jetzt erst einmal alle ein paar Wochen Ruhe und dürfen das Leben im Offenstall ohne Hufeisen genießen. Wir sind gespannt, was sich alles verändern wird und wie lange es braucht, bis sich alle Pferde an das neue Laufgefühl gewöhnt haben. Aber wir sind überzeugt davon, dass das die richtige Entscheidung für unsere Herde war.

 

Auch der jährliche Besuch des Zahnarztes für unsere Pferde stand wieder an. Wie jedes Mal gibt uns der Zahnarzt zuerst genaue Info darüber was er bei welchem Pferd machen möchte. Einige Pferde haben super Zähne und es musste nichts gemacht werden, beim Rest wurden zu scharfe Kanten etwas abgeschliffen oder die Zahnstellung leicht optimiert, um die Verwertung des Futters zu verbessern. Wir sind wieder einmal mehr als zufrieden mit der Arbeit des Zahnarztes und sehen bei manchen sogar deutliche Verbesserungen beim Kauen des Kraftfutters. 

Bei Fragen und Anregungen haben wir stets ein offenes Ohr!

 

Dein Finca la Mimbre Team

 

 

Kontakt:

Chiara und Sven

info@reiturlaub-finca-la-mimbre.com

Tel.: 0034 602 550 405