Unsere Pferde

Die Herde umfasst 12 Stuten und 10 Wallache. Unsere Jungpferde dürfen noch spielen. Wir starten mit der Ausbildung zum Tourenpferd durchschnittlich im Alter von 4 Jahren. Zunächst werden unsere Pferde am Boden muskulär aufgebaut mit Trainingsmethoden wie der Equikinetic und mit Spaziergängen und als Handpferd geistig auf den "Job" als Routenpferd vorbereitet. Je nach Charakter und Körperbau fangen wir dann mit 5-6 Jahren langsam mit dem Einreiten an. Hierbei legen wir großen Wert auf eine feine Kommunikation, kein Druck und ausreichend Zeit, unsere Pferde sollen ihre Charaktereigenschaften beibehalten und gerne mit uns zusammen arbeiten.

Außer den Pferden laufen noch drei Esel und eine Familie von vier Shetlandponys auf den Koppeln.

Unser Reiterhof bietet nicht nur Reiterferien, sondern ist auch gleichzeitig ein Altersruhesitz für unsere Seniorenpferde.

Unser ältester Wallach Ardilla (33 Jahre) genießt bei uns sein Rentendasein und darf sich hin und wieder auch frei auf der gesamten Finca bewegen.

Die Herde stellt sich vor

Duque

Geboren 2000

Der Herdenchef Duque ist ein Cruzado-Wallach. Fortgeschrittene Reiter lieben seine schwungvollen Gänge und seinen charmanten frechen Charakter. Trotz seines Alters ist Duque immer noch wie ein junger Wallach, er ist immer für einen Spaß zu haben und man sieht in auch öfter mit unserem Avellano im Offenstall spielen.

Im Gelände ist er sehr sicher, erfahren und unerschrocken.

Seraphina

Geboren 2009

Seraphina ist eine ausgeglichene

Pura Raza Española Stute mit wunderschönen Gängen. Sie ist sowohl auf dem Reitplatz als auch im Gelände stets motiviert und geht gerne vorwärts, ist dabei aber immer gelassen und unerschrocken. Unsicheren Reitern gibt Seraphina durchweg ein gutes Gefühl.

Sie ist nach Duque die Herdenchefin.

Tissa

Geboren 2004

Tissa ist eine ausgeglichene Araber-Mix Stute die es gerne ruhig mag. Für Kinder und Reitanfänger ist sie eine absolute Lebensversicherung, sie meistert neue Situationen souverän und gibt ihrem Reiter damit ein gutes und sicheres Gefühl.

Gemeinsam mit Duque und Seraphina bildet sie das Chef-Trio.


Gipsy

Geboren 2000

Gipsy ist eine hübsche Cruzado Fuchsstute.

Sie ist in ihrem Wesen sehr ausgeglichen, mag es aber bei den Ausritten auch gerne flott. Durch ihre lange Erfahrung als Tourenpferd ist sie im Gelände stets gelassen und lässt sich so schnell nicht aus der Ruhe bringen. Sobald man anfängt mit ihr zu arbeiten merkt man ihre Motivation, ihr machen das Training und auch die Ausritte sichtlich Spaß.

 Vepo

Geboren 2008

Unser Fliegenschimmel Vepo ist ein Hispano Araber und der beste Freund von Gitano. Vepo ist, seit einer schweren Rückenverletzung vor ein paar Jahren, nicht mehr reitbar. Mit ihm machen wir aber dafür viel Boden- und Freiarbeit und daran hat er sehr viel Spaß. Da Vepo immer sehr gerne mit auf Ausritte gekommen ist, möchten wir im Frühjahr 2022 mit der Ausbildung zum freien Handpferd mit ihm arbeiten - er soll künftig bei einigen Ausritten, sofern es die Wege zulassen, frei mitlaufen können.

Gitano

Geboren 2006

Er macht seinem Namen alle Ehre. Unser temperamentvoller P.R.E Wallach ist nur für sehr erfahrene Reiter geeignet. Er hat wunderschöne Gänge und zeigt einem konzentrierten und ruhigen Reiter auch gerne was er kann. Gemeinsam mit seinem besten Kumpel Vepo mischt er die Herde auch gerne mal auf.


Samira

Geboren 2004

Die hübsche Samira ist eine Pura Raza Española Stute. Sie gehört zu den kleineren Pferden in unserer Herde. Gerade für unsere kleinen Gäste und Reitanfänger ist Samira perfekt, man darf sie aber dennoch nicht unterschätzen, denn im Galopp geht sie mit fortgeschrittenen Reitern gerne vorwärts. Im Gelände ist ihre Lieblingsgangart auf jeden Fall der Galopp.

Enamorado 

Geboren 2009

Der Lusitano-Wallach Enamorado ist nicht nur Svens Guidepferd sondern auch ein stets treuer Lebensbegleiter.

Ausgestattet mit einem gesunden Temperament und viel Erfahrung im Gelände kann Sven mit ihm

nur mit Halsring oder sogar komplett ohne Zäumung die Ausritte leiten.

Solana-Sol

Geboren 2006

Solana ist eine Pura Raza Española Stute und Chiaras Guidepferd.

Sie ist eine charakterstarke aber dennoch sehr sehr sanfte Stute die eine feine Hand mag. Sie hat außerdem wunderschöne Gänge und geht im Gelände gerne etwas flotter. Luna, Catalina und Estrella sind ihre besten Freundinnen und sie hat eine enge Verbindung zu unserem Kaltblut Neo.


Luna-Blue

Geboren 2010

Luna ist eine kräftige Andalusier-Stute.

Sie ist nur für fortgeschrittene Reiter geeignet und stellt so manche Anweisung des Reiters gerne mal in Frage. 

Den Reitplatz findet sie eher unspektakulär, dafür geht sie im Gelände umso lieber und das zeigt sie ihrem Reiter auch. Wer charakterstarke Pferde mag, wird unsere Luna direkt ins Herz schließen!

Neo

Geboren 2013

Neo ist ein süddeutsches Kaltblut und wiegt knapp eine Tonne. Mit ihm können Reitanfänger ihre erste Stunde auf dem Pferd ausprobieren, denn mit seinem ruhigen Gemüt gibt er jedem ein gutes und sicheres Gefühl. Trotz seiner Größe und seines Gewichts ist er sehr feinfühlig und reagiert beim Longieren nur auf Stimmsignale und die Körpersprache.

Catalina

Geboren 2009

Ein angenehmes spanisches Temperament und ein gesunder Vorwärtsdrang, das zeichnet unsere Andalusier-Stute Catalina aus. Nach langer Vertrauensarbeit und viel Geduld und Ruhe ist sie nun zu einer ausgeglichenen, sehr menschenbezogenen lieben Stute geworden. Sie hat in Solana und Luna Freundinnen gefunden.


Occurente

Geboren 2005

Occurente ist eine Pura Raza Española Stute und die Mama von Joy. Sie hat schöne schwungvolle Gänge und ist im Gelände eine wache Stute die immer

alles im Blick hat. 

 

Joy

Geboren 2016

Die hübsche Joy ist Occurentes Tochter, ihr Papa ist ein bekannter Hispano-Araber Hengst hier in Spanien. Gemeinsam mit Calimera und Avellano gehört sie zu den Jüngsten der Herde. Im letzten Jahr wurde Joy vom Boden aus körperlich, sowie geistig auf die Anforderungen eines Tourenpferdes vorbereitet und im Frühjahr 2022 beginnen wir mit dem Einreiten.

Muñeco

Geboren 2006

Muñeco ist ein Hispano-Araber Mix Wallach und der Ruhigste der Herde. Er ist perfekt für Reitanfänger, unsichere Reiter und Kinder.  Muñeco macht in der Herde gerne sein eigenes Ding und kapselt sich eher etwas ab. Im Gelände ist er immer ruhig und ausgeglichen und gibt seinem Reiter ein sehr sicheres Gefühl.


Calimera

Geboren 2017

Die hübsche Palominostute ist die Jüngste der Herde. Im September 2018 kam sie als Geschenk auf die Finca. Sie hat in Joy eine Freundin gefunden und Occurente hat sie sofort mit aufgenommen als wäre es ihr eigenes Fohlen.  Seit Mitte 2021 haben wir mit Calimera mit dem Training vom Boden aus angefangen.  Später wird sie Margaritos Posten als Guidepferd von Chiara übernehmen.

Margarito

Geboren 2000

Der Cruzado-Wallach ist Chiaras Herzens- und Guidepferd. Margarito ist sehr erfahren und ausgeglichen im Gelände, hat für seine Größe sehr schwungvolle Gänge

und im Gelände einen angenehmen Vorwärtsdrang. 

Valerosa

Geboren 2012

Die hübsche braune Stute Valerosa kam im Dezember 2018 komplett roh zu uns auf die Finca. Mit Ruhe und Gelassenheit haben wir im Sommer 2019 angefangen vom Boden aus mit ihr zu arbeiten und Mitte 2020 haben wir sie gebisslos eingeritten. Valerosa ist eine kraftvolle Stute, die im Gelände gerne vorwärts geht und sehr angenehme Gänge hat.


Avellano

Geboren 2017

Avellano ist ein gut gebauter Cruzado-Wallach mit Temperament.

Er darf die Zeit als Jungpferd in der Herde genießen und spielt oft mit unserem süddeutschen Kaltblut Neo.

Ardilla

Geboren 1988

Ardilla (zu Deutsch: Eichhörnchen) ist ein Cruzado-Wallach und der Älteste der Herde. Er darf schon seit einigen Jahren das Rentendasein bei uns genießen.

Ab und zu sieht man ihn trotz des hohen Alters noch locker über die Koppel galoppieren.

Toledano

Geboren 2014

Der hübsche P.R.E Wallach Toledano ist ein zuverlässiger und treuer Begleiter und als Verstärkung unserer Guidepferde zu uns gekommen. Er meistert jede Herausforderung souverän und zeigt gerne seine schönen Gänge. In der Herde ist er der Stutenmagnet.

Estrella

Geboren 2013

Estrella ist eine etwas kleinere Cruzado Stute mit einem aufgeweckten Charakter und angenehmen Temperament. 

Sie geht gerne vorwärts und läuft bei den Ausritten daher am Liebsten direkt hinter dem Guidepferd. 

 


In Gedenken an

Jessy

Die Quarterhorse Dame aus Gainesville / Texas genießt bis November 2015 bei uns ihr Rentendasein.

Sie wurde schon 1986 geboren.

Solana
Geboren 2006, (P.R.E) ein wirklicher Sonnenschein hat uns nach einer schweren Virusinfektion 2017 verlassen.

Luna

Die 2006 geborene Cruzado-Stute kam als wahres Geschenk. Nach einer langjährigen Krebserkrankung, mussten wir uns 2017 dazu entscheiden, sie gehen zu lassen, damit sie nicht leiden muss.


Bei Fragen und Anregungen haben wir stets ein offenes Ohr!

 

Dein Finca la Mimbre Team

 

 

Kontakt:

Chiara und Sven

info@reiturlaub-finca-la-mimbre.com

Tel.: 0034 602 550 405